Dimeb lädt ein zum 6. Erfinder-Workshop der GI-Fachgruppe „Be-greifbare Interaktion“

Der nächste Erfinder-Workshop wird vom 28. Februar – 1. März in Bremen stattfinden. Wie immer steht der Erfinder-Workshop unter einem praktischen Fokus. Dieses Mal soll es um das Potenzial gehen, das FabLab-Technologien für die Weiterentwicklung von Formen be-greifbarer Interaktion bieten. Im Kern handelt es sich dabei um generative Fertigungsverfahren, die es erlauben, sowohl einfache als auch hochkomplexe dreidimensionale Objekte jeder Art zu fertigen. Die Folge solcher Fertigungsverfahren wird eine weitere Integration der Computer in die Alltagswelt sein.

Wir laden Sie/Euch in unser neues FabLab an der Universität Bremen ein. Beim Workshop werden wir an den dort aufgestellten Maschinen (3D-Drucker, Lasercutter, Vinylcutter, etc.) praktisch arbeiten, um wieder neue Formen be-greifbarer Interaktion zu erfinden.

Außer diesen praktischen und handwerklichen Arbeiten hat der Workshop auch andere Anteile:

  • Impulsreferate
  • Eine zweistündige Session „Was heißt be-greifbare Interaktion“ moderiert von Johann Habakuk Israel
  • Austausch über die Ergebnisse der TEI 2014
  • Gemeinsames Abendessen
  • Fachgruppensitzung

Beginn:    Freitag 28. Februar 13 Uhr

Ende:       Samstag 1. März 14 Uhr

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

Weitere Informationen stehen unter dem folgenden Link zur Verfügung:
http://dimeb.informatik.uni-bremen.de/index.php?id=66&L=0&tx_ttnews[tt_news]=676&cHash=a07c4a1b30

Wir bitten um Anmeldung per Email an robben AT uni-bremen.de bis zum 16.02.2014

Anreise:

Der Veranstaltungsort ist auf dem Uni-Campus gelegen und von der Innenstadt/dem Bahnhof aus innerhalb von 15 Minuten mit der Straßenbahn zu erreichen.

Unterkünfte in der Nähe der Uni:

http://www.atlantic-hotels.de/universum ab 69 Euro

http://www.7things-hotel.de 61 Euro

Günstige Unterkünfte in der Stadt:

Hostel: http://www.townside.de/ ab 17 Euro
Jugendherberge: http://nordwesten.jugendherberge.de/Jugendherbergen/Bremen578/Portraet ab 26,50 Euro

Weitere Informationen zu finden unter Bremen Tourismus http://www.bremen-tourismus.de/

Literatur:

Neil Gershenfeld 2005, Fab. The Coming Revolution on Your Desktop – From Personal Computers to Personal Fabrication, Basic Books, New York

Julia Walther-Herrmann und Corinne Büching (Hg.) 2013. FabLab of Machines, Makers and Inventors, transcript-verlag, Bielefeld

fabeducation.net/de/