Band 2 „Interaktive Systeme“ mit Kapitel zu „Tangible User Interfaces“ erschienen.

Der zweite Band der Reihe „Interaktive Systeme“ ist vor kurzem erschienen. Eines seiner Kapitel ist allein dem Thema „Tangible User Interfaces“ gewidmet und eignet sich als Einstiegslektüre und systematische Handreichung für Studierende und Doktoranden. Das Buch beinhaltet weitere Kapitel zu gestischer Interaktion, Natural User Interfaces, Multitouch und interaktiven Oberflächen. Die Fachgruppe Be-greifbare Interaktion wird prominent erwähnt.

INTERAKTIVE SYSTEME
Band 2: User Interface Engineering, 3D-Interaktion, Natural User Interfaces

Autoren:    Bernhard Preim und Raimund Dachselt
Verlag:        Springer Vieweg, Berlin
ISBN-10:    3642452469
SpringerLink:     http://link.springer.com/book/10.1007%2F978-3-642-45247-5
eBook:        http://www.springer.com/de/book/9783642452468
(Kapitel auch einzeln elektronisch unter SpringerLink verfügbar)

 

Zwölf Kapiteln widmen sich drei großen Themenschwerpunkten:

Teil 1:  User Interface Engineering  (der gesamte Entwicklungsprozess mit Analyse, Design, Prototyping und Evaluation; Styleguides)
Teil 2:  3D-Interaktion (3D Ein- und Ausgabegeräte, Interaktionsaufgaben, grundlegende und fortgeschrittene 3D-Interaktionstechniken)
Teil 3:  Natural User Interfaces  (natürliche und gestische Interaktion, Interaktive Oberflächen und Multitouch-Interaktion, Tangible User Interfaces)

BUCHWEBSEITE
Auf der begleitenden Buchwebseite http://www.hci-buch.de/ finden sich Inhaltsverzeichnisse, Links, Rezensionen, weitere Informationen und Folien zum Herunterladen. Hier werden weitere Inhalte ergänzt.

ZUSAMMENFASSUNG
Der erste Band vermittelte Grundlagenwissen zur Mensch-Computer-Interaktion. Dieses Buch baut darauf auf und widmet sich dem gesamten Entwicklungsprozess von User Interfaces und ausgewählten neueren Entwicklungen. In verständlicher und wissenschaftlich fundierter Weise beschreiben die Autoren, welche Phasen und Methoden das User Interface Engineering prägen. Zahlreiche Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen werden für alle Phasen diskutiert: von der Anforderungsanalyse über das Prototyping bis hin zur Evaluierung interaktiver Systeme.

Immer mehr 3D-Inhalte sind verfügbar, und die Interaktion mit ihnen hat eigene Herausforderungen. Der Mittelteil des Buches ist daher 3D User Interfaces gewidmet. In profunder und kompakter Form werden wesentliche Aspekte behandelt, darunter 3D-Eingabe- und Ausgabegeräte, Kernaufgaben und spezielle 3D-Interaktionstechniken. Computer werden zunehmend in die reale Welt integriert, sind mobil und allgegenwärtig. Der letzte Buchteil widmet sich dafür geeigneten, natürlichen Formen der Interaktion. Nicht nur Multitouch als verbreitete Form wird systematisch diskutiert. Als erstes deutsches Fachbuch widmet sich dieses Buch auch gestischer Interaktion, Tangible User Interfaces und anderen Natural User Interfaces. Eine anschauliche Sprache, farbige Illustrationen und weiterführende Literaturhinweise machen es zu einem umfassenden Kompendium für eine breite Leserschaft.